ROLAND COSANDEY

LE DÉSASTRONAUTE (WABAK [DEREK WHITE, LOREN WHITE, CHRISTOPHE BÉGUIN, MARIE-DANIÈLE KÖCHLIN])

SELECTION CINEMA

Nach dem Gastronaute nun der Désastronaute! Spott, Provokation und Mutwille: die WABAK teilen das Los jener, die den Bogen überspannen. Nachdem Gastronaute sich hemmungslos die angewiderte Faszination des Zuschauers zunutze gemacht hat, wird nun im Desastronaut das Klischee breitgewalzt: Das Finale ist ein enormer Gemeinplatz, der buchstäblich ausgeschlachtet wird. Aufgewärmtes wird serviert: Die Kastratenstimme der Amme von Gastronaute kommt diesmal aus dem Bordcomputer. Bleibt das Vergnügen, das sich durchaus einstellt, wenn Abstossendes und Absonderliches zu lächerlich-burlesken Bildern zusammengefügt wird.

Roland Cosandey
ist Lehrbeauftragter an der Ecole Politechnique und der Ecole des Beaux Arts in Lausanne und freier Filmpublizist.
(Stand: 2019)
[© cinemabuch – seit über 60 Jahren mit Beiträgen zum Schweizer Film  ]