MARIANNE FEHR

PSYCHOKILLERS (JACKIE LÉGER)

SELECTION CINEMA

Die Amerikanerin Jackie Léger, die in verschiedene Filmschulen ein- und ausgetreten ist, lebt seit fünf Jahren in der Westschweiz. Mit Psychokillers habe sie zeigen wollen, dass es auch in der Schweiz eine Art Underground-Kultur gebe. Vor allem in Lausanne fand sie Schauplätze, die geeignet sind, das 50er und 60er Jahre-Feeling wiederzugeben, welches die Stimmung der amerikanischen Underground-Filme (oder unabhängigen Filme) ausmacht. Jackie Léger nennt als ersten wirklichen Underground-Film Das Kabinett des Dr. Caligan, auf den und andere historische Leitbilder im düsteren Schwarz-weiss-Comic auch angespielt wird.

Der billige, schmutzige, kleine Film — er kostete 25000 Dollar — besteht aus teilweise lose aneinandergereihten Szenen. Skurrile Menschen agieren an ihren Kulturstätten, an schmuddligen Strassenecken, in Bars und Rock’n’Roll-Spelunken. Die Akteure übersteigern ihr Spiel — und grapschen schon mal nach der Kamera. Durch die einzelnen Szenen zieht sich die genetische Veränderung der Umwelt, indem eine Pflanze plötzlich die Katze frisst, übergrosse, stinkende Bohnen die Luft verpesten und allerlei Monster Menschen verschwinden lassen. Derweil bemüht sich ein junger Mann, ein Rock’n’Roll- Star zu werden, und die reichlich stupide Mari will abhauen, wenn nötig als groupie.

Die Gags sind etwas dünn gesät und werden öfters plattgewalzt: Wirkt es beim ersten Mal noch komisch, eine Autofahrt mit stehendem Gefährt und Hintergrund zu simulieren, langweilt die ständige Wiederholung bald einmal. So gut wie die x-te Anspielung auf den an sich gelungenen Scherz mit der katzenfressende Topfpflanze. Trotz detailtreuem Dekor kommt auch kaum Stimmung von Underground, Kult und Mythos der 50er und 60er Jahre-Szene auf. Vielleicht, weil uns das heute schon gar nicht mehr so verrückt vorkommt oder die Schienen schon reichlich ausgefahren sind.

Marianne Fehr
ist Redaktorin der Zürcher Wochen-Zeitung.
(Stand: 2019)
[© cinemabuch – seit über 60 Jahren mit Beiträgen zum Schweizer Film  ]